Geldcast – Der Geldpolitik-Podcast, Folge 3

Im swissinfo.ch-Geldcast gibt uns Dani­el Kauf­mann Ein­bli­cke in das Innen­le­ben der Noten­bank. Er sagt: «Man könn­te sich über­le­gen, das SNB-Direk­to­ri­um auch mit Nicht-Schweizer*innen zu beset­zen.»

Für die aktu­el­len Wirt­schafts­aus­sich­ten ist der SNB-Exper­te vor­sich­tig opti­mis­tisch. Trotz­dem wür­de es sich loh­nen, die Geld­po­li­tik der Natio­nal­bank zu über­den­ken: «Das geld­po­li­ti­sche Gas­pe­dal ist zwar durch­ge­drückt, aber die Räder dre­hen durch», so Kauf­mann.

Dani­el Kauf­mann ist Assis­tenz­pro­fes­sor an der Uni­ver­si­tät Neu­châ­tel und ehe­ma­li­ger Mit­ar­bei­ter der Schwei­ze­ri­schen Natio­nal­bank (SNB).

Das Gespräch führt der Wirt­schafts­jour­na­list und Geldöko­nom Fabio Canetg


Erst­ver­öf­fent­li­chung: 2. Juni 2020 auf swiss­in­fo.

Print Friendly, PDF & Email