Mit dem richtigen #Hashtag die Abstimmung gewinnen?

Die Digitalisierung verändert unsere Lebensgewohnheiten in grossem Ausmass. Auch die Politik ist davon betroffen. Wir haben mittels einer ersten empirischen Analyse zu untersuchen versucht, wie in der Schweiz ein Abstimmungskampf auf Sozialen Medien geführt wird. Unser Fazit ist zweispältig: Bisher spielen Social Media im Abstimmungskampf noch keine grosse Rolle – doch das könnte sich bald ändern.

Vollzeitjob Bundesparlamentarier

Wie hoch ist der Arbeitsaufwand der Mitglieder der eidgenössischen Räte? Wieviel verdienen Parlamentsmitglieder? Eine neue Studie der Universität Genf gibt Antworten auf diese Fragen. Vergleicht man die Resultate dieser Studie mit früheren Untersuchungen, zeigt sich einmal mehr, dass auf Bundesebene von einem Nebenamt keine Rede mehr sein kann.

Automatische Medieninhaltsanalyse – ein Bericht aus der Werkstatt

Die Schweizer Medien berichteten während des Wahlkampfs 2015 vor allem über gesellschaftspolitische Themen und den Wahlkampf selbst. Das zeigte die Selects Medienanalyse 2015. Im Unterschied zu traditionellen Medieninhaltsanalysen hat die Selects Medienanalyse 2015 erstmals auf ein automatisiertes Vorgehen gesetzt. Wir erklären hiermit das genaue Vorgehen der Selects Medienanalyse 2015, denn das entwickelte Verfahren kann allgemein für die Bearbeitung grosser Textmengen eingesetzt werden.

Falsche Prognosen, unnötige Analysen? – Zur Zukunft der Schweizer Umfrageforschung

Politische Umfragen sind in Verruf gekommen: Prognosen seien ungenau, klassische Telefonbefragungen würden nicht mehr funktionieren und die Daten erst noch unter Verschluss gehalten. Anlässlich der Schweizer Jahreskonferenz für Politikwissenschaft trafen sich in Basel führende Experten der Schweizer Umfrageforschung zur (selbst)kritischen Diskussion.