Politische Bildung in Zeiten von Twitter, Facebook und Co.

Fake News haben jüngst zu einer breiteren Diskussion geführt. Die Veränderung der medial ge-prägten Öffentlichkeit durch Internet und soziale Medien ist in den vergangenen Monaten mit den Schlagzeilen um Facebook und den Diskussionen zur No-Bilag-Initiative ins öffentliche Bewusst-sein gerückt. Liken, teilen, posten und tweeten tragen heute zur öffentlichen Meinungsbildung bei. Welche Aufgaben ergeben sich daraus für die Schule und die Politische Bildung?